Wird Impossible Foods einen ähnlich furiosen Börsenstart hinlegen wie Beyond Meat vor zwei Jahren? / Foto: Beyond Meat

  Nachhaltige Aktien

Beyond Meat: Konkurrent Impossible Foods will an die Börse

Das vegane Lebensmittelunternehmen Impossible Foods denkt schon seit Jahren über einen Börsengang nach. Nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters sollen die Pläne jetzt in die Tat umgesetzt werden.

Reuters zufolge möchte das US-Unternehmen in den nächsten zwölf Monaten eine Börsennotierung erhalten. Unklar sei noch, ob Impossible Foods dies durch einen direkten Börsengang erreichen wolle oder durch eine Verschmelzung mit einem bereits bestehenden SPAC (Special Purpose Acquisition Company). SPACs sind leere Mantelgesellschaften, die nach ihrem Börsengang Unternehmen aufkaufen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

22.04.21
 >
26.02.21
 >
25.03.21
 >
08.03.21
 >
12.02.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x