Solaranlage von Canadian Solar in den USA. Der Konzern erzielte zuletzt solide Gewinne. / Foto: Canadian Solar

  Nachhaltige Aktien

Canadian Solar steigert Umsatz und Gewinn

Der kanadisch-chinesische Solarkonzern Canadian Solar erweist sich in diesem Jahr als krisenresistent. Wie attraktiv ist die Aktie?

Nach einem guten dritten Quartal liegt der bisherige Jahresumsatz des Unternehmens bei 5,5 Milliarden US-Dollar. Zum gleichen Zeitpunkt 2021 waren es 3,75 Milliarden Dollar. Der Nettogewinn stieg in diesem Jahr von 69 auf 161 Millionen Dollar, obwohl Corona-Einschränkungen und die angespannte Weltwirtschaftslage weiterhin Auswirkungen auf das Geschäft von Canadian Solar haben.

Der Konzern fertigt überwiegend in China Solarzellen, Solarmodule und Wafer und errichtet weltweit Solarparks sowie große Stromspeicher. Stand Ende September umfasste die Solarpark-Projektpipeline 25 Gigawatt, im Speichersegment waren es 40 Gigawattstunden. Für das vierte Quartal 2022 geht das Management von einem Umsatz zwischen 1,8 und 1,9 Milliarden Dollar aus.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Nach hohen Verlusten in 2021 hat sich die Canadian Solar-Aktie in diesem Jahr wieder erholt. Seit Jahresbeginn hat der Kurs um ein Drittel zugelegt. Auf fünf Jahre gesehen beträgt der Wertzuwachs knapp 160 Prozent. Aktuell kostet sie im Tradegate-Handel 35,00 Euro (Stand 23.11.2022, 10:18 Uhr).

Langfristig ist die Aktie gut gelaufen, allerdings schwankt der Kurs stark, und in der Vergangenheit hatte Canadian Solar zudem Probleme mit den schwachen Margen im Modulgeschäft. Wer einsteigt, sollte eine lange Haltedauer einplanen. Teuer ist die Aktie derzeit nicht: Das erwartete Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2022 liegt bei moderaten 14.

Mehr über Aktien aus der Solarbranche lesen Sie in unserem Überblick Das sind die besten Solaraktien – wo sich jetzt der Einstieg lohnt.

Canadian Solar Inc.: 

Verwandte Artikel

19.08.22
 >
07.06.22
 >
15.12.23
 >
13.04.22
 >
10.11.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x