Windpark von clearvise in Frankreich. Das Unternehmen hat sich frisches Kapital besorgt. / Foto: clearvise

  Nachhaltige Aktien

clearvise schließt Kapitalerhöhung ab – wie attraktiv ist die Aktie?

Die clearvise AG (ehemals ABO Invest) hat 3,5 Millionen neue Aktien zum Preis von je 2,28 Euro ausgegeben. Mit dem Erlös von brutto knapp 8 Millionen Euro will das Wiesbadener Unternehmen weitere Wind- und Solarparks kaufen.

Die neuen Inhaberstückaktien wurden zu 62 Prozent von bestehenden Aktionären erworben, der Rest ging im Rahmen einer Privatplatzierung an institutionelle Investoren. Die Privatplatzierung war nach Angaben von clearvise mehrfach überzeichnet.

Durch die Ausgabe der neuen Aktien erhöht sich das Grundkapital der clearvise AG um 3,5 Millionen Euro auf 52,5 Millionen Euro. Die neuen Aktien sollen in den nächsten Tagen in die bestehende Notierung im Freiverkehr der Börsen Düsseldorf, Hamburg und München einbezogen werden.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

20.04.21
 >
16.04.21
 >
30.03.21
 >
16.03.21
 >
09.10.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x