Die Deutsche Pfandbriefbank ist auf Immobilienfinanzierung spezialisiert. / Foto: Pixabay

  Nachhaltige Aktien

Deutsche Pfandbriefbank – Gewinn bricht ein, Aktienkurs steigt

Die Deutsche Pfandbriefbank (pbb) bekommt die Auswirkungen der Corona-Krise auf den Kreditmarkt zu spüren. Dennoch geht der Immobilienfinanzierer aus Garching bei München davon aus, 2020 ein solides Ergebnis zu erzielen.

Der Gewinn aus dem Zins- und Provisionsgeschäft lag im ersten Halbjahr mit 231 Millionen Euro auf Vorjahresniveau. Allerdings musste die pbb ihre Vorsorgemaßnahmen für drohende Kreditausfälle deutlich erhöhen: Zusätzliche 36 Millionen Euro wurden dafür im zweiten Quartal zurückgestellt. Damit erhöhte sich die Risikovorsorge im ersten Halbjahr auf insgesamt 70 Millionen Euro. Der Vorsteuergewinn brach in der Folge um fast 74 Prozent auf 31 Millionen Euro ein. Ihr ursprüngliches Gewinnziel für 2020 von 180 bis 200 Millionen Euro hatte die pbb bereits im Mai kassiert.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

09.07.20
 >
24.06.20
 >
08.06.20
 >
09.07.20
 >
07.08.20
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x