Die Deutsche Pfandbriefbank ist auf Immobilienfinanzierung spezialisiert. / Foto: Pixabay

  Aktien-Favoriten

Deutsche Pfandbriefbank - Plus 27 % in einer Woche

Der Immobilienfinanzierer Deutsche Pfandbriefbank (pbb) hat solide Zahlen für das dritte Quartal 2020 vorgelegt. Lohnt sich jetzt der Einstieg in die Aktie?

Von Juli bis September erzielte das Unternehmen aus Garching bei München einen Vorsteuergewinn von 75 Millionen Euro. Das sind 7 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Hauptgrund für den Anstieg war laut pbb ein höherer Zinsüberschuss. Wegen einer gestiegenen Steuerbelastung ging der Nettogewinn hingegen um 14 Prozent auf 48 Millionen Euro zurück.

Um mögliche Kreditausfälle im Zuge der Corona-Krise kompensieren zu können, hat die pbb im dritten Quartal weitere 14 Millionen Euro zurückgelegt. Im Gesamtjahr sind bislang 84 Millionen Euro in die Risikovorsorge geflossen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

11.11.20
 >
06.11.20
 >
23.10.20
 >
19.01.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x