Elektro-Lkw der Deutschen Post: Der Konzern testet nun auch Wasserstofffahrzeuge. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten, Meldungen

Deutsche Post testet Wasserstoff-Lkw - Briefporto-Erhöhung rückt näher

Die Deutsche Post DHL Group will für den Transport zwischen Breda in den Niederlanden und der belgischen Hauptstadt Brüssel künftig einen wasserstoffbetriebenen Lkw einsetzen. Das Pilotvorhaben findet im Rahmen des Projekts H2-Share statt, das in Teilen von der Europäischen Union finanziert wird.

Mit dem Test will die Post praktische Erfahrungen beim Einsatz von Wasserstoff-Lkw sammeln. Auf Basis der dabei gewonnenen Erkenntnisse soll später das Potenzial von Wasserstoff im Schwerlasttransport evaluiert werden, heißt es von dem Bonner Konzern.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

04.11.21
 >
06.10.21
 >
07.09.21
 >
30.08.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x