Die Deutsche Post-Aktie hat trotz einiger Rückschläge in den letzten fünf Jahren mehr als 50 Prozent zugelegt. / Foto: DHL Group

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

DHL Group hebt Prognose an, Aktie gibt dennoch nach

Die Geschäfte der DHL Group entwickeln sich in diesem Jahr bislang etwas besser als ursprünglich erwartet. Kann sich ein Kauf der Aktie lohnen?

Nach dem Rekordjahr 2022 waren wie schon im ersten Quartal rückläufige Zahlen erwartet worden. Vor allem auf dem deutschen Heimatmarkt und in der Speditionssparte ging die Nachfrage zurück. Die DHL Group hatte allerdings mit noch schwächeren Ergebnissen gerechnet und hebt deshalb ihre Jahresprognose leicht an: Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) soll nun zwischen 6,2 und 7 Milliarden Euro liegen. Bislang hatte das Management mit 6 bis 7 Milliarden Euro kalkuliert.

Die DHL Group, die bis Ende Juni Deutsche Post DHL Group hieß, geht weiterhin davon aus, spätestens 2025 wieder das Gewinnniveau von 2022 zu erreichen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

26.07.23
 >
21.07.23
 >
12.07.23
 >
10.07.23
 >
12.07.24
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x