Bebe-Pflegeprodukte von Johnson & Johnson. / Foto: Unternehmen

03.06.19 Aktientipps , Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: Johnson & Johnson muss 325 Millionen US-Dollar Schadenersatz zahlen

Der US-Pharma- und Konsumgüterriese Johnson & Johnson ist von einem Gericht in der Stadt New York zu einer Schadenersatzzahlung in Höhe von 325 Millionen US-Dollar verdonnert worden. Die Klägerin macht asbesthaltige Produkte des US-Unternehmens für ihre Krebserkrankung verantwortlich.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

31.05.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie Johnson & Johnson: 6 Prozent Minus nach Auftakt von Opioid-Prozess
 >
27.05.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie Johnson & Johnson: Opioid-Prozess startet
 >
21.03.19
Gesundheitsaktien: Bis zu 53 Prozent Plus
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x