Stryker stellt unter anderem Geräte für den Rettungsdienst her. / Foto: Unternehmen

05.11.19 Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: Stryker übernimmt Rivalen für 4 Milliarden US-Dollar

Der US-Medizintechnikkonzern Stryker kauft Wright Medical, ein US-Unternehmen für medizinische Geräte. Der Kaufpreis liegt bei 4 Milliarden US-Dollar, umgerechnet knapp 3,6 Milliarden Euro. Nach Bekanntgabe der Übernahme ist die Wright Medical-Aktie in die Höhe geschossen.

Nachdem die Meldung über die Übernahme veröffentlicht worden war, stieg die Aktie von Wright Medical um 35,5 Prozent auf 29,04 US-Dollar (26,10 Euro). Die Stryker-Aktie verlor hingegen mehr als 3 Prozent.

Stryker zahlt für Wright Medical 30,75 US-Dollar je Aktie in bar, umgerechnet etwa 27,60 Euro. Das Geschäft soll voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2020 vollständig abgeschlossen sein.

Kevin Lobo, Vorstandsvorsitzender von Stryker, zur Wright Medical-Übernahme: "Diese Akquisition stärkt unsere globale Marktposition und bietet bedeutende Möglichkeiten, Innovationen voranzutreiben, die Ergebnisse zu verbessern und mehr Patienten zu erreichen. Wright Medical hat ein erfolgreiches Geschäft aufgebaut, und wir freuen uns darauf, Wright Medical im Team Stryker begrüßen zu dürfen."

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

05.11.19
Nachhaltige Geldanlage: Die 15 ECOreporter-Dividendenkönige
 >
24.10.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie: Mexiko verklagt Stryker
 >
22.10.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie: Stryker schließt Kauf von Mobius Imaging ab
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x