Energiekontor wird von einem kritischen Investor unter Druck gesetzt. / Foto: Unternehmen

09.07.20 Aktien-Favoriten , Meldungen

Energiekontor: Investor drängt auf neue Strategie, Unternehmen wehrt sich

Der Erneuerbaren-Investor Enkraft Capital sorgt laut einem Bericht für Unruhe beim Bremer Windkraftprojektierer Energiekontor. Als Anteilseigner mit einem größeren Aktienpaket kritisiert der Investor das Management - vor allem wegen der strategischen Ausrichtung und der Finanzkraft von Energiekontor.

Das Unternehmen selbst weist die Vorwürfe scharf zurück. Das Management wisse dabei die Merheit der Aktionäre hinter sich, erklärte ein Sprecher demnach gegenüber dem Portal „energate messenger“.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

07.07.20
Energiekontor startet Aktienrückkäufe
 >
22.05.20
Energiekontor zahlt Dividende, will weiter wachsen
 >
18.05.20
Windaktie: Energiekontor gibt Prognose für 2020 ab
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x