Energiekontor wird von einem kritischen Investor unter Druck gesetzt. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten, Meldungen

Energiekontor: Investor drängt auf neue Strategie, Unternehmen wehrt sich

Der Erneuerbaren-Investor Enkraft Capital sorgt laut einem Bericht für Unruhe beim Bremer Windkraftprojektierer Energiekontor. Als Anteilseigner mit einem größeren Aktienpaket kritisiert der Investor das Management - vor allem wegen der strategischen Ausrichtung und der Finanzkraft von Energiekontor.

Das Unternehmen selbst weist die Vorwürfe scharf zurück. Das Management wisse dabei die Merheit der Aktionäre hinter sich, erklärte ein Sprecher demnach gegenüber dem Portal „energate messenger“.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Der Investor hält derzeit knapp drei Prozent der Energiekontor-Aktien. In einem Schreiben kritisiert er die Strategie des Unternehmens bei der Erschließung des US:Marktes. Enkraft plädiert unter anderem dafür, einen großen Teil der Anlagen im Besitz von Energiekontor zu veräußern. Die zusätzliche Liquidität solle genutzt werden, um das Wachstum in Projektgeschäft zu forcieren, besonders in den USA.

Derzeit beschränkt sich Energiekontor in den Staaten darauf, Projektrechte in einem frühen Entwicklungsstadium zu veräußern.

Energiekontor betont „mehr als genug“ Liquidität

Aktuell sei dies bei zwei Solarparkvorhaben der Fall, so der Energiekontor-Sprecher. Dieses Geschäftsmodell sei mit deutlich weniger Risiko verbunden, als die schlüsselfertige Errichtung von Anlagen, wie Energiekontor sie in Deutschland und Europa betreibt.

Gleichzeitig betonte das Unternehmen über "mehr als reichlich" Liquidität zu verfügen und die derzeitige Unternehmensstrategie fortsetzen zu wollen. Energiekontor hatte in dieser Woche ein Aktienrückkaufprogramm im Umfang von 9 Millionen Euro gestartet, um die Bilanz zu stärken.

Die Energiekontor-Aktie liegt im Tradegate-Handel aktuell um 0,44 Prozent im Plus bei 22,70 Euro (Stand: 9.7.2020, 9:07 Uhr). Auf Monatssicht liegt die Aktie 5,61 Prozent im Plus, im Jahresvergleich hat sie 20,63 Prozent gewonnen.

Energiekontor ist ein ECOreporter-Aktien-Favorit aus der Kategorie Grüne Spezialwerte. Lesen Sie auch unser ausführliches Unternehmensporträt.

Lesen Sie auch den aktuellen ECOreporter-Windaktienüberblick.

Energiekontor AG: ISIN DE0005313506 / WKN 531350

Verwandte Artikel

07.07.20
 >
22.05.20
 >
18.05.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x