Essity setzt in Mainz ein weiteres Projekt zur umweltfreundlicheren Herstellung von Hygienepapier um. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten, Meldungen

Essity startet deutsches Pilotprojekt mit grünem Wasserstoff

Der schwedische Hygiene- und Gesundheitskonzern Essity startet ein Pilotprojekt zum CO2-freien Betrieb einer Papiermaschine mit grünem Wasserstoff. Am Standort Mainz-Kostheim wird dazu an der größten Papiermaschine des Werks bei laufender Produktion sukzessive Erdgas durch grünen Wasserstoff ersetzt.

Das Projekt ist laut Essity das erste dieser Größenordnung in der Papierindustrie. Die Investitionen des Unternehmens in das Pilotprojekt belaufen sich auf 4 Millionen Euro.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

22.10.21
 >
12.10.21
 >
07.10.21
 >
30.09.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x