First Solar rechnet 2022 mit erheblichen Belastungen für sein Geschäft, etwa durch höhere Frachtpreise. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie

First Solar: Aktie stürzt nach schwachen Zahlen ab

Der US-Solarmodulhersteller First Solar hat mit seinen Zahlen für das vierte Quartal 2021 und der Prognose für das laufende Geschäftsjahr die Markterwartungen verfehlt. Die Aktie verliert in der Folge deutlich.

Der Konzern hat laut CEO Mark Widmar mit steigenden Rohstoffkosten und Engpässen in der Lieferkette zu kämpfen. Der Unternehmenschef erwartet, dass diese Belastungen auch das gesamte aktuelle Jahr über anhalten und sich vermutlich noch verstärken werden.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

23.11.21
 >
08.11.21
 >
14.06.21
 >
30.04.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x