Operationssaal in einer Helios-Klinik von Fresenius: Der Konzern konnte die Erwartungen der Analysten erfüllen. / Foto: Fresenius

20.02.19 Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie Fresenius erreicht Jahresziele – Aktie steigt um 6 Prozent

Fresenius hat seine Geschäftszahlen für 2018 veröffentlicht. Der Bad Homburger Gesundheitskonzern erreichte seine (in den letzten Monaten zweimal abgesenkten) Jahresziele. Aber die Zukunftsaussichten sind verhalten.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Fresenius erzielte 2018 einen Umsatz von 33,5 Milliarden Euro – 2 Prozent mehr als 2017. Der Nettogewinn stieg um 4 Prozent auf 1,87 Milliarden Euro. Während das Geschäft mit  Medikamenten gut lief, erzielten die Kliniken des Unternehmens weniger Umsatz und Gewinn als ursprünglich erwartet.

Auch die ebenfalls börsennotierte Konzerntochter Fresenius Medical Care (FMC) bereitet dem Unternehmen nach wie vor Sorgen. Der Umsatz des Dialysespezialisten sank 2018 um 1 Prozent auf 16,55 Milliarden Euro. Durch den Verkauf des Ärztenetzwerks Sound Inpatient konnte FMC seinen Gewinn um 2 Prozent auf knapp 1,2 Milliarden Euro steigern.

Dividende soll erneut angehoben werden

Der Fresenius-Konzern will seine Dividende im 26. Jahr in Folge erhöhen. Anleger sollen für 2018 eine Ausschüttung in Höhe von 0,80 Euro je Aktie erhalten, 2017 waren es 0,75 Euro gewesen. Für 2019 geht Fresenius von einer währungsbereinigten Umsatzsteigerung zwischen 3 und 6 Prozent aus. Aufgrund von Umstrukturierungsprozessen rechnet Fresenius nicht damit, seinen Gewinn in diesem Jahr steigern zu können.

Nach Bekanntgabe der Geschäftszahlen ist der Kurs der Fresenius-Aktie im heutigen Aktienhandel um fast 6 Prozent gestiegen und notiert an der Börse Xetra aktuell bei 49,42 Euro (20.02., 9:45 Uhr). Anleger sollten die Aktie halten, aber absichern.

Fresenius SE ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Reihe Dividendenkönige. Zum ausführlichen Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

Fresenius SE: ISIN DE0005785604 / WKN 578560

 

Verwandte Artikel

14.02.19
Fresenius: Wie geht es mit der ECOreporter-Favoriten-Aktie weiter?
 >
26.01.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie Fresenius: US-Investmentbank stuft Aktie hoch
 >
05.01.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie Fresenius: Aktie nimmt wieder Fahrt auf
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x