Im Übernahmestreit zwischen Veolia und Suez bleibt es spannend. / Foto: imago images, Vincent Isore

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Gericht stoppt Veolia-Übernahmeangebot für Suez

Der französische Wasser- und Abfallkonzern Veolia stößt mit seinem feindlichen Übernahmeangebot für den Konkurrenten Suez auf juristischen und politischen Widerstand. Ein Gericht in Nanterre bei Paris hat Veolia in einer Eilentscheidung zur Aussetzung des Angebots angewiesen, wie die Nachrichtenagenturen Bloomberg und AFP mit Verweis auf das Gericht berichteten.

Auch die französische Regierung forderte wie bereits in der Vergangenheit, die Unternehmen sollten eine gemeinsame Lösung finden. Zuvor hatte Veolia am Sonntagabend erklärt, in dem Übernahmestreit nun eine feindliche Übernahme anzustreben. Wie geht es nun weiter – auch für den Aktienkurs?

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

08.02.21
 >
19.01.21
 >
08.01.21
 >
16.12.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x