Green Energy 3000 hatte mit der Green Energy Anleihe I den Bau von Wind- und Solarparks finanziert. / Foto: Pixabay

  Anleihen / AIF

Green Energy 3000 zahlt Anleihe I zurück

Bei der Rückzahlung der Green Energy 3000 Anleihe I war es in den letzten Jahren zu Verzögerungen gekommen. Nach Angaben der Green Energy 3000 GmbH ist die Anleihe mittlerweile vollständig zurückgezahlt worden.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Andreas Renker, Geschäftsführer der Green Energy 3000 GmbH, hat ECOreporter gestern (14.1.2020) schriftlich darüber informiert, "dass die Anleihe vollständig samt Zinsen zurückbezahlt wurde“.

Green Energy 3000 entwickelt, errichtet und veräußert Wind- und Solarparks. Zur Finanzierung seiner Projekte hatte das Leipziger Unternehmen 2014 die Green Energy 3000 Anleihe I ausgegeben. ECOreporter hatte die Anleihe damals in einem ECOanlagecheck analysiert und auf mögliche Risiken hingewiesen.

Im Februar 2018 berichtete ECOreporter erstmals über Verzögerungen bei der Rückzahlung der Anleihe. Im Februar 2019 kündigte Green Energy 3000 an, die Anleihegelder bis spätestens zum zweiten Quartal 2019 vollständig an die Anleger zurückzuführen.

Verwandte Artikel

21.02.19
 >
23.01.19
 >
15.02.18
 >
09.02.18
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x