Henkel aus Düsseldorf kämpft mit den Auswirkungen der Corona-Krise. / Foto: Henkel

  Aktien-Favoriten, Meldungen

Henkel mit Umsatz- und Gewinnrückgang – Dividende bleibt stabil

Der deutsche Konsumgüterkonzern Henkel hat 2020 deutlich weniger Umsatz und Gewinn gemacht als im Vorjahr. Die Dividende halten die Düsseldorfer allerdings stabil – und wagen eine optimistische Prognose. Was heißt das für die Aktie?

Der Umsatz ging im abgelaufenen Geschäftsjahr auf 19,25 Milliarden Euro zurück. Ohne Berücksichtigung von Unternehmenszukäufen und Währungseffekten ein Minus von 0,7 Prozent und damit besser als der Rückgang von 1 bis 2 Prozent, den Henkel erwartet hatte. Während vor allem die Geschäfte mit Klebstoff und Kosmetik schlechter liefen, federte der Zuwachs im Waschmittel- und Reiniger-Segment Laundry & Home Care die Rückgänge auf Konzernebene teilweise ab. Im Schlussquartal erholte der Umsatz sich zudem, der Anstieg betrug 3,7 Prozent.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

10.11.20
 >
09.10.20
 >
02.10.20
 >
15.09.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x