hep-Solarpark in den USA. Das Unternehmen profitierte 2021 unter anderem von abgeschlossenen US-Solarprojekten. / Foto: hep

  Anleihen / AIF

hep global verzeichnet Umsatzsteigerung und Gewinn

Die hep global GmbH hat vorläufige Konzernzahlen für das Geschäftsjahr 2021 veröffentlicht. Demnach stieg ihr Umsatz von 52,9 Millionen Euro (2020) auf rund 60 Millionen Euro. Das positive Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) beträgt nach hep-Angaben voraussichtlich rund 8 Millionen Euro (Vorjahr: EBIT-Verlust von 3,3 Millionen Euro).

Die Gesamtleistung konnte hep gemäß den vorläufigen, ungeprüften Konzernzahlen (HGB) von 42,1 Millionen Euro (2020) auf rund 97 Millionen Euro steigern. Die Umsatz- und Ergebnisverbesserungen sind nach hep-Angaben unter anderem auf den Abschluss von Solar-Projektentwicklungsleistungen in den USA zurückzuführen. Darüber hinaus erzielte die US-amerikanische hep petra-Gruppe, an der 2020 eine Mehrheitsbeteiligung erworben wurde, Umsatzerlöse durch die Projektentwicklung, den Bau und den Betrieb von Solarparks. Insgesamt wurden laut hep im Jahr 2021 fünf Solarparks in den USA fertiggestellt. Weitere 14 Projekte befanden sich zum Jahresende 2021 in der Bauphase.

Parallel zum operativen Geschäft stärkte hep nach eigenen Angaben im Geschäftsjahr 2021 die interne Organisation, um die Umsetzung des signifikanten Wachstumspotenzials sicherzustellen. So wurden Strukturen verschlankt, wie zum Beispiel durch die Verschmelzung der hep energy GmbH, der hep energy projects GmbH und der hep energy operations GmbH.

Ausblick auf 2022/2023 und Anleihekurs

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

18.01.22
 >
18.11.21
 >
19.05.21
 >
16.05.22
 >
09.05.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x