Hubertus Päffgen verstärkt die Geschäftsleitung von CAV. / Foto: CAV Partners AG

  Anleihen / AIF, Institutionelle / Anlageprofis

Hubertus Päffgen wird Geschäftsführer bei der CAV Gruppe

Seit Anfang Juli 2021 ergänzt Hubertus Päffgen die Geschäftsleitung der CAV Gruppe. Die in Zeitlarn bei Regensburg ansässige CAV Gruppe ist ein Beratungs- und Assetmanager im Bereich der Erneuerbaren Energien und Initiator nachhaltiger Kapitalanlagen. Päffgen war mehr als zehn Jahre bei der BVT Unternehmensgruppe tätig und dort seit Oktober 2018 Leiter des Geschäftsbereichs Energie und Umwelt.

Päffgen soll bei CAV nach Unternehmensangaben insbesondere den Bereich Projektentwicklung weiter ausbauen. Zusammen mit den Gründern und Vorständen der CAV Partners AG, Thomas Hartauer und Andreas Roth, ist er Geschäftsführer der CAV Verwaltungs GmbH. Diese ist Geschäftsführerin von mehreren Gesellschaften, die mittelbar Wind- und Solaranlagen betreiben. Insgesamt betreut und verwaltet die CAV Partners Gruppe inzwischen über 40 Millionen Euro Anlegervermögen, das in mehr als 90 Wind- und Solarbeteiligungen investiert ist.

Hubertus Päffgen war nach CAV-Angaben bereits bei der BVT Unternehmensgruppe seit September 2015 Geschäftsführer diverser Erneuerbare-Energien-Fonds. Päffgen (Jahrgang 1983) absolvierte ein Studium der Europäischen Energiewirtschaft an der Fachhochschule Kufstein und beendete 2016 ein berufsbegleitendes Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Fachhochschule München. Bei der BVT Unternehmensgruppe war Päffgen seit 2009 in der Produktkonzeption und im Portfoliomanagement tätig.

Derzeit befindet sich unter anderem das Beteiligungsangebot „CAV Sonne und Wind VIII“ nach einer Kapitalerhöhung wieder in der Platzierung. ECOreporter hat das Private Placement in einem ECOanlagecheck umfangreich analysiert.

Auch das aktuelle Beteiligungsangebot „CAV Solarinvest III“ hat ECOreporter untersucht.

Verwandte Artikel

12.07.21
 >
18.06.21
 >
02.07.21
 >
23.04.21
 >
10.03.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x