Hylea produziert in Bolivien Paranüsse. In der Corona-Krise ist das Unternehmen in Schieflage geraten. / Foto: Pixabay

  Anleihen / AIF, Wachhund

Hylea will im zweiten Anlauf Anleihebedingungen ändern

Der Paranuss-Produzent Hylea steckt in finanziellen Schwierigkeiten und möchte deshalb die Bedingungen seiner Unternehmensanleihe anpassen. Der erste Versuch scheiterte, jetzt probiert es das in Luxemburg ansässige Unternehmen erneut. Auf einen konkreten neuen Zinssatz will sich Hylea aber anders als bislang geplant vorerst nicht festlegen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

03.09.21
 >
20.08.21
 >
03.09.21
 >
30.08.21
 >
27.08.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x