Intels Chip-Probleme haben personelle Konsequenzen. / Foto: Unternehmen

28.07.20 Aktien-Favoriten , Meldungen

Intel zieht Konsequenzen aus Chip-Desaster – Hardware-Chef muss gehen

Intels Hardware-Chef Murthy Renduchintala muss seinen Hut nehmen. Der de facto zweitmächtigste Mann bei dem US-Chip-Riesen wird Anfang August aus dem Konzern ausscheiden, sein Verantwortungsbereich wird unter mehreren Managern aufgeteilt.

Die nächsten Chip-Generationen zur Marktreife zu bringen, ist nun die Aufgabe der bisherigen Produktionschefin Ann Kelleher. Sie übernimmt die Schlüsselaufgabe der Technologieentwicklung.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

24.07.20
Intel: Technikprobleme machen starkes Quartal zur Nebensache – Aktie bricht ein
 >
17.07.20
Intel kündigt Quartalsdividende an
 >
16.07.20
Intel testet selbstfahrende Autos in Deutschland
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x