Solaranlage von solarcomplex. Das Unternehmen will weitere Projekte umsetzen und hat dazu neue Aktien ausgegeben. / Foto: solarcomplex

  Nachhaltige Aktien, Anleihen / AIF

Kapitalerhöhung der solarcomplex AG – Strategiewechsel bei Genussscheinen

Die Bestandsaktionäre der solarcomplex AG haben die Kapitalerhöhung des Unternehmens von rund 7 Millionen Euro vollständig gezeichnet. Das Bezugsrecht endete am 15. Dezember. Mit dem Kapital plant solarcomplex, insbesondere neue Solar- und Wärmenetzprojekte zu realisieren. Wie hat sich die Aktie entwickelt? Das Unternehmen aus der Bodenseeregion hat in den vergangenen Jahren auch Genussrechte und Genussscheine angeboten. Diesbezüglich haben Vorstand und Aufsichtsrat einen Strategiewechsel beschlossen.

Mit der Kapitalerhöhung erhöht sich das Eigenkapital der solarcomplex AG von rund 18 auf rund 25 Millionen Euro. Die Erhöhung des Eigenkapitals wurde nach Angaben des Unternehmens notwendig, um das unmittelbar anstehende Wachstum des Unternehmens in Form einer vollen Projektpipeline umsetzen zu können.

„7 Millionen Euro in nur vier Monaten, das ist ein eindrücklicher Vertrauensbeweis unserer Aktionäre, welche ihr Bezugsrecht komplett ausgeschöpft haben“, so solarcomplex-Vorstand Bene Müller. „Und es ist auch ein Auftrag. Was machen wir mit dem „frischen Geld“? Es wird sinnvoll und werthaltig investiert, z.B. als Eigenkapitalanteil fürs Wärmenetz Häusern und den Solarpark Münsingen und weitere geplante Projekte in 2022 und 2023. Da neben Eigenkapital immer auch Fremdkapital in Form zinsgünstiger Darlehen eingesetzt wird, haben wir Spielraum für neue Projekte in einer Größenordnung von 30 bis 40 Millionen Euro. Da kommen wir in der regionalen Energiewende wieder einen guten Schritt voran.“

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

18.06.21
 >
01.05.20
 >
24.06.22
 >
09.05.22
 >
18.04.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x