Wohnhaus mit Fassadenpaneelen von Kingspan. Das Unternehmen ist auf Dämmmaterialien spezialisiert und verkauft auch Solaranlagen. / Foto: Kingspan

  Nachhaltige Aktien

Kingspan-Aktie vor neuem Allzeithoch – jetzt noch einsteigen?

Der irische Baustoffhersteller Kingspan geht für das erste Halbjahr 2021 von deutlichen Zuwächsen bei Umsatz und Gewinn aus. Die Aktie hat auf Wochensicht weitere 6 Prozent gewonnen.

Kingspan erwartet laut einer Unternehmensmitteilung für die Monate Januar bis Juni einen Umsatz von 2,9 Milliarden Euro. Das wäre deutlich mehr als im gleichen Zeitraum 2020 (2 Milliarden Euro) und 2019 (2,2 Milliarden Euro). Der operative Gewinn soll auf 315 Millionen Euro steigen. 2020 waren es 200 Millionen Euro, 2019 230 Millionen Euro.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Kingspan profitiert von einer hohen Nachfrage nach Dämmstoffen für den Hausbau sowie gestiegenen Verkaufspreisen. Die Aktie ist im Jahresvergleich 43 Prozent im Plus. Auf fünf Jahre gesehen hat sie 227 Prozent an Wert gewonnen. Aktuell kostet sie im Tradegate-Handel 82,44 Euro (Schlusskurs 23.6.2021). Damit hat die Aktie ihr bisheriges Allzeithoch von 82,65 Euro aus dem November 2020 fast wieder erreicht.

Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2021 von 32 ist die Kingspan-Aktie nicht günstig bewertet. Zudem könnten zuletzt spürbar gestiegene Einkaufspreise für Rohmaterialien die Gewinnmarge drücken. Für ECOreporter ein Investment für risikofreudige Anlegerinnen und Anleger mit langem Atem.

ECOreporter hat die Kingspan-Aktie im Rahmen eines Energieeffizienz-Specials hier vorgestellt.

Lesen Sie auch: Nachhaltige Immobilienaktien: Ist Beton-Gold Corona-sicher?

Kingspan Group PLC: ISIN IE0004927939 / WKN 905605

Verwandte Artikel

22.02.21
 >
28.04.21
 >
12.03.21
 >
02.10.14
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x