Kosmetik der Marke Elemis. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

L'Occitane steigert Umsatz und Gewinn

Der Naturkosmetikkonzern L’Occitane legt die geprüften Geschäftszahlen für die ersten sechs Monate seines Geschäftsjahres 2019/20 vor. Neben dem Umsatz steigerte das Unternehmen demnach auch seinen Nettogewinn deutlich im Vergleich zum Vorjahr.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

L’Occitane erzielte in den ersten sechs Monaten seines Geschäftsjahres 2019/20 einen Umsatz von 727,2 Millionen Euro, ein Zuwachs von 22,1 Prozent zum Vorjahr. Der Nettogewinn pro Aktie wuchs von 0,005 Euro auf 0,017 Euro. Das entspricht einer Steigerung um 240 Prozent.

Der Umsatz mit den Produkten der Kernmarke L’Occitane, die 76,3 Prozent zum Gesamtumsatz beitrug, wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 5,7 Prozent. Die Verkäufe von Produkten der im März eingegliederten britischen Luxus-Kosmetikmarke Elemis stiegen um 25 Prozent (11,6 Prozent vom Gesamtumsatz). Die anderen Marken des Konzerns verzeichneten zusammen ein Wachstum von 7,6 Prozent.

Stark steigern konnte L’Occitane den Umsatz in Großbritannien mit einem Plus von 235 Prozent - vor allem aufgrund der Marke Elemis. In den USA wuchsen die Verkäufe im Vorjahresvergleich um 26 Prozent, in Russland um 15 Prozent.

Die Gesamtschuldenlast des Kosmetikkonzerns hat sich durch die Übernahme von Elemis auf fast 900 Millionen Euro erhöht. Die Eigenkapitalquote liegt aktuell bei 44 Prozent. Die Bilanz des Naturkosmetikkonzerns sei aber immer noch gesund, betont L‘Occitane-Chef Reinold Geiger.

Die Konzernleitung ist zuversichtlich, dass sich der Wachstumskurs fortsetzt. Insbesondere die Marke Elemis will Konzernchef Geiger in neuen Märkten einführen. Auch das Weihnachtsgeschäft soll die Umsätze ankurbeln.

Die L’Occitane-Aktie steht an der Börse Frankfurt aktuell bei 2,10 Euro (25.11., 8:19 Uhr), ein Kursplus von 2,94 Prozent zum Vortag. Auf Sicht von einem Jahr ist die Aktie 19,4 Prozent im Plus. Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) für 2020 von gut 21,4 ist die Aktie im Vergleich zu den Branchenkollegen L’Oréal (KGV von 31,1) und Shiseido (KGV von 34,7) immer noch günstig bewertet.

Ein ECOreporter-Unternehmensporträt von L’Occitane finden Sie hier.  

L'Occitane International SA: ISIN LU0501835309 / WKN A1CXL1

Verwandte Artikel

22.01.19
 >
14.01.19
 >
25.07.18
 >
07.12.17
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x