Linde macht bereits jetzt mehr als 2 Milliarden US-Dollar Unmsatz mit Wasserstoff. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten, Meldungen

Linde will von Wasserstoff-Hype profitieren

Der weltgrößte Industriegase-Konzern Linde will sein Geschäft mit grünem Wasserstoff massiv ausbauen. Die Technik erfährt derzeit einen enormen Hype. ECOreporter sieht diesen skeptisch.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

„Die Dekarbonisierung, also die Senkung des Ausstoßes von Kohlenstoffdioxid, ist überall auf der Welt der große Trend“, sagte Linde-Chef Steve Angel gegenüber dem Handelsblat“. Europa wolle Konjunkturmaßnahmen gegen die Corona-Krise mit der Reduzierung von CO2 verknüpfen. Grüner Wasserstoff, gewonnen durch den Einsatz Erneuerbarer Energien, werde dabei eine wichtige Rolle spielen.

Die Bundesregierung kündigte Anfang Mai ihre nationale Wasserstoff-Strategie an, in deren Rahmen sie 9 Milliarden Euro in die Technik investieren will. Laut Angel spielt Wasserstofftechnik auch in China, Südkorea und Japan eine große Rolle.

Aktien von Wasserstoffunternehmen befinden sich an den Börsen bereits seit längerem in einem zweifelhaften Höhenflug. ECOreporter rät davon ab, blind in Wasserstoff-Aktien zu investieren.

Linde macht laut Angel schon heute mehr als 2 Milliarden US-Dollar Umsatz mit der Produktion, dem Vertrieb, der Speicherung und der Anwendung von Wasserstoff. „Und angesichts der erwarteten Investitionsvorhaben von mehr als 100 Milliarden US-Dollar denke ich, dass sich unser Wasserstoffgeschäft in Zukunft vervierfachen könnte“, sagte Angel.

Linde leidet unter der Corona-Krise – der Konzern rechnet erst ab dem dritten Quartal mit einer langsamen Erholung. Das Unternehmen in seiner heutigen Form entstand aus einer Fusion des Münchener Konzerns Linde mit dem amerikanischen Konkurrenten Praxair. Der Sitz des Konzerns ist Dublin, während die operative Zentrale im britischen Guildford beheimatet ist.

Die Linde-Aktie notiert im Xetra-Handel aktuell zum Vortag um 1,3 Prozent im Minus bei 185,90 Euro (24.6.2020, 09:44 Uhr). Im Monatsvergleich liegt die Aktie damit 7,75 Prozent im Plus, auf Jahressicht hat sie 5,66 Prozent an Wert gewonnen.

Linde ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Reihe Dividendenkönige. Zum ausführlichen Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

Linde plc: ISIN IE00BZ12WP82 / WKN A2DSYC

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x