Manz setzt stark auf Elektromobilität. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Manz gelingt Rückkehr in die Gewinnzone, Aktie verliert dennoch

Der deutsche Maschinenbauer Manz ist im dritten Quartal 2022 deutlich gewachsen. Zugleich gelang es dem Unternehmen, wieder schwarze Zahlen zu schreiben.

Zwischen Juli und September wuchs der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr von 49,2 auf knapp 64,7 Millionen Euro. In den ersten neun Monaten 2022 stieg der Umsatz von 164 auf 191 Millionen Euro.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag im Berichtszeitraum bei 7,9 Millionen Euro (Vorjahr: minus 0,4 Millionen Euro), das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug 4,7 Millionen Euro (Vorquartal: minus 1,3 Millionen Euro, Vorjahr: minus 4,1 Millionen Euro).

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

19.09.22
 >
06.08.22
 >
01.08.22
 >
01.06.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x