Der ICE soll bald auch in Ägypten fahren – für Siemens ein Milliardengeschäft. / Foto: Pixabay

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten, Meldungen

Milliardenauftrag für Siemens: Ägypten will elektrisches Zugnetz

Siemens soll in Ägypten ein elektrisches Eisenbahnnetz aufbauen. Bereits im ersten Schritt liefert der Münchner Industriekonzern dafür ICE- und Regionalzüge, Stellwerke und Signaltechnik für 3 Milliarden US-Dollar. Entstehen soll ein "Suezkanal auf Schienen".

Der Vertrag für die ersten 660 Kilometer des geplanten, 1800 Kilometer langen Hochgeschwindigkeitsnetzes sei bereits unterschrieben, sagte Siemens-Vorstandschef Roland Busch am gestrigen Mittwoch in Kairo. Das Gesamtprojekt habe das dreifache Volumen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

05.08.21
 >
02.08.21
 >
26.07.21
 >
20.07.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x