Solarpark von Naturstrom in Oberreidenbach. / Foto: Unternehmen

25.08.20 Meldungen , Anleihen / AIF

Naturstrom AG beteiligt sich an E-Carsharing-Genossenschaft Vianova

Die neu gegründete Dachgenossenschaft Vianova eG bietet deutschlandweit E-Carsharing-Modelle an. Zu den Gründungsmitgliedern der Genossenschaft gehört der Ökostromanbieter Naturstrom aus Düsseldorf.

Naturstrom zufolge nutzen derzeit mehr als ein Dutzend Kommunen, Unternehmen, Nachbarschaften und Studierendenverbände das E-Carsharing der Genossenschaft, das bisher über die UrStrom Service GmbH lief. Das Angebot von Vianova basiert auf einer europäisch-genossenschaftlich entwickelten Buchungs-App sowie einer digitalen Plattform, auf der alle notwendigen Dienstleistungen gekoppelt sind. Mitglieder und Kunden der Genossenschaft können Fahrzeug-, Tarif- und Nutzerverwaltung komplett selbst übernehmen.

„Mit der Beteiligung an Vianova verbinden wir zwei für Naturstrom wichtige Anliegen: Die Verkehrswende wird zum Gemeinschaftsprojekt von Menschen und Unternehmen vor Ort“, sagt Dr. Tim Meyer, Vorstand bei Naturstrom und Mitglied des sechsköpfigen Aufsichtsrates der Vianova eG. „Die genossenschaftliche Initiative zeigt, dass professionelles E-Carsharing in Bürgerhand funktioniert. Wir freuen uns, dies von Anfang an als Gründungsmitglied mittragen und bei der Verbreitung des Angebotes unser Netzwerk und unsere Erfahrung auf beiden Gebieten einbringen zu können.“

Über die Unternehmensanleihe von Naturstrom hat ECOreporter zuletzt hier berichtet.

Von der Naturstrom AG gibt es auch eine nicht börsennotierte Aktie. Wie Sie die Aktie kaufen können, erfahren Sie hier.

Verwandte Artikel

22.07.20
Naturstrom AG erweitert Solarpark auf ehemaligem Armeegelände
 >
08.07.20
Internetunternehmen steigt bei Naturstrom-Solarpark ein
 >
04.08.20
Crowdinvesting: Effizientere Batterien für E-Autos – und über 60 % Rendite?
 >
13.08.20
Nur sehr wenige Neuzulassungen für Tesla in Deutschland
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x