Welchen starken Kursschwankungen Wasserstoff-Investments unterworfen sind, zeigten gestern einmal mehr die Aktien von Nel und Ballard Power. / Foto: imago images

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Aktien von Nel und Ballard Power stürzen ab – Wasserstoff unter Druck

Nach enttäuschenden Quartalszahlen haben die Wasserstoff-Unternehmen Nel und Ballard Power im gestrigen Handel heftige Verluste hinnehmen müssen. Zusätzlich verstärkt wurde der Abwärtstrend noch durch Aussagen von US-Finanzministerin Janet Yellen.

Während der kanadische Brennstoffzellenhersteller Ballard Power Umsatzeinbußen verbuchte und die Erwartungen deutlich verfehlte, wurden dem norwegischen Wasserstoffspezialisten Nel vor allem mangelnde neue Aufträge zum Verhängnis. Für beide Aktien ging es an der Börse am gestrigen Dienstag deutlich abwärts: Der Ballard Power-Kurs brach um 19 Prozent ein, die Nel-Aktie verlor rund 15 Prozent.

Mehr zur Einschätzung der Wasserstoffbranche durch die Redaktion erfahren Sie in unserem aktuellen Dossier Von Nel bis Linde: Das sind die besten Wasserstoff-Aktien.

Zusätzlich setzte den Papieren noch die US-Finanzministerin Janet Yellen zu:

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

04.05.21
 >
04.05.21
 >
30.04.21
 >
02.04.21
 >
17.03.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x