Viele Menschen im globalen Süden haben nach wie vor kaum Zugang zu sauberem Wasser. Tareno möchte mithelfen, dass sich daran etwas ändert. / Foto: Pixabay

  Fonds / ETF

Neue Impact-Anteilsklasse des Wasserfonds Tareno Global Water Solutions

Seit heute gibt es den nachhaltigen Wasserfonds Tareno Global Water Solutions auch in einer sogenannten Impact-Anteilsklasse. Damit sollen Hilfsprojekte in Entwicklungsländern unterstützt werden.

Bei der neuen Anteilsklasse mit der ISIN LU2257589056 fällt eine Verwaltungsgebühr von 0,9 Prozent pro Jahr an. Ein Viertel davon will der Schweizer Fondsanbieter Tareno an Projekte weiterreichen, mit denen Menschen in Entwicklungsländern der Zugang zu sauberem Trinkwasser erleichtert wird. Tareno möchte zudem aus eigenen Mitteln noch einmal den gleichen Betrag spenden.

ECOreporter hat den Tareno Global Water Solutions ausführlich in einem ECOfondstest analysiert. Alle ECOreporter-Fondstests finden Sie hier.

Verwandte Artikel

13.01.21
 >
02.09.21
 >
02.09.21
 >
22.07.21
 >
16.09.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x