Nordex erhält eine ganze Reihe kleinerer Aufträge aus Europa. / Foto: Unternehmen

25.09.20 Erneuerbare Energie , Meldungen

Nordex erhält Aufträge über 227 MW – Aktie im Minus

Die Nordex Group hat im laufenden dritten Quartal bislang Aufträge mit einem Gesamtvolumen von 227 Megawatt aus Europa erhalten. Hauptabsatzmarkt war Deutschland mit 86 MW, gefolgt von den Niederlanden mit knapp 70 MW, Frankreich mit 42 MW und Belgien mit 29 MW, wie der Windanlagenhersteller bekannt gab.

Finanzielle Details zu den Aufträgen nannte Nordex nicht. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg wurde von der Corona-Krise hart getroffen: Im zweiten Quartal war der Auftragseingang des Unternehmens um 56 Prozent eingebrochen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

18.09.20
Nordex: Großer Auftrag aus den USA – was macht die Aktie?
 >
13.08.20
Nordex schreibt Verlust – weniger Aufträge im ersten Halbjahr
 >
07.08.20
Nordex erhält Kreditlinie über 350 Millionen Euro – Chance für Anleger?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x