Forschungslabor von Novo Nordisk. Die Aktie hat auf fünf Jahre 187 Prozent zugelegt. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

Novo Nordisk: Mit Insulin zum größten Pharmakonzern Europas

Branchenbeobachter rechnen damit, dass der dänische Diabetes-Spezialist und ECOreporter-Aktien-Favorit Novo Nordisk in diesem Jahr stärker wachsen wird als alle anderen großen Pharmaunternehmen. Was bedeutet das für die Aktie?

Analysten rechnen bei Novo Nordisk im Schnitt mit einem Umsatzanstieg von 15 Prozent. Das wäre deutlich mehr als bei vielen Konkurrenten. Der Agentur Bloomberg zufolge dürften die Wachstumsraten der Pharmariesen Johnson & Johnson, Roche, GSK und Novartis in diesem Jahr zwischen 0,6 und 2,9 Prozent liegen.

Novo Nordisk profitiert von der weltweit wachsenden Nachfrage nach Diabetes-Präparaten auf Insulinbasis. Hier ist das Unternehmen Weltmarktführer. Zudem konnte der Konzern 2022 nach anfänglichen Produktionsengpässen sein Adipositas-Mittel Wegovy am Markt etablieren.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

22.11.22
 >
02.11.22
 >
13.12.22
 >
02.08.22
 >
01.12.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x