Ørsted baut sein Engagement in den USA mit einer neuen Partnerschaft aus. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Orsted und Erdgaskonzern Williams verbünden sich in den USA

Der dänische Energiekonzern Ørsted und der US-Erdgas-Pipelinebetreiber Williams bündeln ihre Kräfte, um "Möglichkeiten für saubere Energie in den USA zu erkunden". Das gaben die Unternehmen am heutigen Mittwoch bekannt. Im Mittelpunkt der Pläne stehen demnach grüner Wasserstoff und synthetisches Erdgas.

Die Konzerne unterzeichneten ein sogenanntes Memorandum of Understanding (MOU), um mögliche gemeinsam entwickelte Power-to-X-Projekte in den USA zu untersuchen. Als Power-to-X bezeichnet werden Technologien zur Speicherung oder anderweitigen Nutzung von Stromüberschüssen in Zeiten eines Überangebotes erneuerbarer Energien.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

20.09.21
 >
10.09.21
 >
12.08.21
 >
04.08.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x