Orsted litt zuletzt unter schwach wehendem Wind. / Foto: Unternehmen

  Aktientipps, Nachhaltige Aktien

Windkonzern Orsted steigert Gewinn um 186 % - wie attraktiv ist die Aktie?

Der dänische Energiekonzern Ørsted hat im ersten Halbjahr 2021 bei Umsatz und Gewinn deutlich zugelegt. Bezüglich der Erwartungen für das Gesamtjahr gibt sich der Windkraftkonzern aber vorsichtig.

Ørsted setzte von Januar bis Juni umgerechnet 4,5 Milliarden Euro um. Das sind 20 Prozent mehr als im Vorjahresquartal. Hauptgrund für den hohen Zuwachs waren der Verkauf von Anteilen am Offshore-Windpark Hornsea 1 und höhere Verkaufspreise für Strom und Gas. Etwas gedämpft wurde das Wachstum durch schwache Witterungsverhältnisse, die für geringere Windstromerträge sorgten. Der Anteil erneuerbarer Energien am Gesamtgeschäft erhöhte sich von 88 auf 89 Prozent.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

12.08.21
 >
04.08.21
 >
04.08.21
 >
21.07.21
 >
09.07.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x