Installation einer Offshore-Windkraftanlage von Ørsted. / Foto: Unternehmen

19.12.19 Nachhaltige Aktien

Orsted verkauft Flüssiggas-Geschäft

Der dänische Windkraftkonzern Ørsted stößt sein Flüssiggas-Geschäft ab. Der Handel mit dem fossilen Energieträger passe nicht mehr zur Ausrichtung des Grünstromkonzerns, heißt es von Ørsted.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

05.12.19
Orsted schließt ersten Stromliefervertrag für Windpark Borkum Riffgrund 3 ab
 >
26.11.19
Orsted: Bornholm könnte 5-GW-Windinsel werden
 >
30.10.19
Orsted: Gewinn steigt um 20 %, aber die Aktie gibt nach
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x