Pacifico Renewables möchte seinen Bestand an Erneuerbare-Energien-Kraftwerken weiter ausbauen. / Symbolfoto: Pixabay

  Nachhaltige Aktien

Pacifico Renewables: Grünstromunternehmen gibt neue Aktien aus

Die Pacifico Renewables Yield AG will weitere Windparks und Solaranlagen kaufen. Zur Finanzierung führt das Unternehmen aus Grünwald bei München derzeit eine Kapitalerhöhung durch.

Am heutigen Dienstag (17.11.2020) beginnt die Bezugsrechtsperiode für die nächste Wachstumsfinanzierung von Pacifico Renewables. Bestandsaktionären werden knapp 1,6 Millionen Aktien zu einem Bezugspreis von 29,00 Euro angeboten.

Unterstützung von Alexander Samwer

Der Ankeraktionär der Gesellschaft, die Pelion Green Future GmbH, will sich mit bis zu 20 Millionen Euro an der Kapitalerhöhung beteiligen. Hinter Pelion stehen unter anderem die deutschen Unternehmer Alexander Samwer und Jeremias Heinrich. Die Samwer-Brüder sind durch eBay, Zalando und Rocket Internet bekannt geworden.

Das Wind- und Solarportfolio von Pacifico Renewables umfasste im September 2020 81 Megawatt. Das Unternehmen ist seit November 2019 am Markt – daher ist es für eine ECOreporter-Bewertung noch zu früh. Die an der Börse Düsseldorf notierte Aktie schwankte seit dem Börsengang stark. Heute ist sie zum Handelsstart um 16,7 Prozent abgesackt und notiert aktuell bei 39,90 Euro (17.11.2020, 8:46 Uhr). Auf Sicht von drei Monaten ist die Aktie mehr als 30 Prozent im Plus.

Im Schnitt 211 Prozent Plus in fünf Jahren – lesen Sie den Überblick über die ECOreporter-Favoriten-Aktien der Kategorie Grüne Spezialwerte.

Weitere konkrete Tipps für grüne Geldanlagen finden Sie hier.

Pacifico Renewables Yield AG: ISIN DE000A2YN371 / WKN A2YN37

Verwandte Artikel

07.10.20
 >
10.11.20
 >
11.06.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x