Plug Power plant den Bau einer weiteren Wasserstoffproduktionsanlage in den USA. Die zuletzt arg gebeutelte Aktie legt deutlich zu. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie

Plug Power kündigt neue Fertigungsanlage an – Aktie gewinnt zweistellig

Der US-amerikanische Brennstoffzellen-Hersteller Plug Power hatte in den letzten Wochen mit den Auswirkungen einer Nachricht zu Bilanzkorrekturen zu kämpfen. Der Abwärtstrend der Aktie legte am Dienstag eine Verschnaufpause ein, nachdem das Unternehmen Pläne für eine neue Wasserstoffproduktionsanlage bekannt gegeben hatte.

Plug Power muss in seinen Abschlüssen der Jahre 2018, 2019 und in Quartalsberichten aus 2019 und 2020 einzelne, nicht zahlungswirksame Positionen berichtigen. Das Unternehmen betonte, dass die nachträglichen Anpassungen keine Auswirkungen auf die Liquidität und die Geschäftslage hätten. Auch die Prognose für 2020 bestätigte das Unternehmen. Im März hat die Aktie bislang dennoch mehr als 34 Prozent an Wert verloren.

Lesen Sie für einen Überblick über die Wasserstoffbranche auch unser Dossier Von Nel bis Linde: Das sind die besten Wasserstoff-Aktien.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

29.03.21
 >
17.03.21
 >
04.03.21
 >
02.03.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x