PNE hat eine neue, mit 5 Prozent pro Jahr verzinste Anleihe aufgelegt. / Foto: PNE

  Nachhaltige Aktien, Anleihen / AIF

PNE: Neues Anleiheangebot endet vorzeitig

Wegen Überfüllung geschlossen: Das Erneuerbare-Energien-Unternehmen PNE aus Cuxhaven beendet die Ausgabe seiner Anleihe 2022/2027 am heutigen 14. Juni und damit einen Tag früher als geplant, weil das Zielvolumen von 50 Millionen Euro bereits erreicht ist.

Unternehmensangaben zufolge wurde das Orderbuch für institutionelle Investoren heute Morgen um 9 Uhr geschlossen. Eine Zeichnung über die Börse soll noch bis morgen (15. Juni) um 10 Uhr möglich sein. Ab 23. Juni ist eine Notierung der Anleihe mit der ISIN DE000A30VJW3 im Freiverkehr (Open Market) der Frankfurter Börse vorgesehen.

Inhaberinnen und Inhaber der PNE-Anleihe 2018/2023 (ISIN: DE000A2LQ3M9) hatten die Möglichkeit, ihre Schuldverschreibungen gegen die neue Anleihe zu tauschen. Die Anleihe 2018/2023 notiert an der Börse Frankfurt aktuell bei 101 Prozent ihres Nennwertes (Stand 14.6.2022, 10:00 Uhr).

ECOreporter hat sich die Anleihe 2022/2027 hier näher angesehen.

Eine Einschätzung zur PNE-Aktie finden Sie hier.

Mehr zu grünen Anleihen erfahren Sie hier: 52 richtig nachhaltige Anleihen mit bis zu 10 % Zins - wo bietet sich ein Kauf an?

PNE AG Aktie: ISIN DE000A0JBPG2 / WKN A0JBPG

Verwandte Artikel

10.06.22
 >
09.06.22
 >
08.06.22
 >
01.06.22
 >
09.05.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x