PVA TePla stellt Spezialmaschinen unter anderem für die Solarbranche her. Die Aktie hat auf fünf Jahre gesehen fast 900 Prozent an Wert gewonnen. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

PVA TePla: Hauptaktionär verkauft mehr als 10 % der Aktien

Der Hauptaktionär des Solarzulieferers PVA TePla hat im Rahmen einer Privatplatzierung 2,5 Millionen Aktien an institutionelle Investoren veräußert. Was heißt das für den Börsenkurs des Unternehmens aus dem hessischen Wettenberg?

Die PA Beteiligungsgesellschaft mbH hielt bislang 25 Prozent der Aktien von PVA TePla. Nach dem Verkauf sind es noch rund 14,5 Prozent. Damit bleibt PA weiterhin größer Anteilseigner der PVA TePla AG.

„Der Streubesitz der PVA TePla-Aktie wird durch diese Transaktion deutlich auf 86 Prozent steigen und damit die Attraktivität der PVA TePla AG am Kapitalmarkt weiter zunehmen", sagt Manfred Bender, Vorstandsvorsitzender von PVA TePla. „Es freut mich, dass wir unseren internationalen Investorenkreis darüber hinaus deutlich ausbauen konnten."

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

10.05.21
 >
04.05.21
 >
12.05.21
 >
21.05.21
 >
11.06.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x