Sinterofen von PVA TePla. Der Kurs der Aktie ist auf Jahressicht sehr stark gestiegen. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Solarzulieferer PVA TePla: Weniger Umsatz und Gewinn

Der Maschinenbauer und Solarzulieferer PVA TePla hat ein durchwachsenes erstes Quartal 2021 hinter sich. Das Unternehmen aus dem hessischen Wettenberg geht aber weiterhin davon aus, seine Jahresziele zu erreichen.

Von Januar bis Ende März setzte PVA TePla 23,8 Millionen Euro um. Im von der Corona-Pandemie noch weitestgehend unbeeinflussten ersten Quartal 2020 waren es 26,4 Millionen Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) sank von 1,45 auf 1,31 Millionen Euro. Das entspricht einer zum Vorjahr unveränderten EBIT-Marge von 5,5 Prozent. Wegen hoher Steuerzahlungen ging der Reingewinn von 941.000 auf 350.000 Euro zurück.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

04.05.21
 >
04.05.21
 >
27.04.21
 >
25.03.21
 >
25.03.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x