Die Aktien von Faraday Future und anderen E-Autobauern sind derzeit an der Börse nicht gefragt. / Foto: Faraday Future

  Nachhaltige Aktien

Rivian, Sono, Faraday Future: Elektroauto-Aktien brechen ein

Am gestrigen Montag haben zahlreiche aufstrebende Elektroautobauer deutlich an Börsenwert verloren. Was steckt dahinter?

Die höchsten Wertverluste verzeichneten gestern bis Handelsschluss diese E-Auto-Aktien:

  • Sono Group -8,6 %
  • Nikola -6,5 %
  • Rivian -5,6 %
  • Xpeng -5,4 %
  • Lordstown Motors -5,2 %
  • Li Auto -4,7 %
  • Faraday Future -4,1 %
  • Fisker -4,0 %
  • ElectraMeccanica -3,2 %
  • Arcimoto -3,1 %
Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

19.11.21
 >
23.12.21
 >
06.01.22
 >
03.01.22
 >
07.01.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x