Roche plant offenbar den Abbau von bis zu 400 Stellen in der Entwicklungsabteilung. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Roche will Stellen in Entwicklungssparte abbauen

Der Schweizer Pharmakonzern Roche will die Belegschaft in der Entwicklungsabteilung bis zum Ende des Jahres offenbar um 5 bis 7 Prozent reduzieren. Das berichtet die Schweizer Tageszeitung "Blick".

Das Blatt beruft sich dabei auf Aussagen vom Roche-Entwicklungschef Levi Garraway in einer internenen Videobotschaft, die der "Blick" online verfügbar machte. Laut Garraway sind etwa 300 bis 400 Stellen weltweit betroffen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

25.06.21
 >
21.04.21
 >
15.03.21
 >
02.06.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x