Fisher-Nüsse von Sanfilippo. Das Unternehmen ist finanziell sehr solide aufgestellt. / Foto: Sanfilippo

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Sanfilippo zahlt Sonderdividende

Der US-Nusskonzern John B. Sanfilippo hat seine Marktstellung verbessert. Aktuell geht das noch zu Lasten der Marge, der ECOreporter-Aktien-Favorit schüttet aber dennoch eine Sonderdividende aus.

Im letzten Quartal steigerte Sanfilippo seinen Umsatz um 14 Prozent zum Vorjahr auf 272 Millionen Dollar. Die Zuwächse resultieren aus der Übernahme der Snack-Riegel-Marken des Konkurrenten TreeHouse Foods. Ohne den Zukauf wäre der Umsatz um knapp 6 Prozent zurückgegangen. Die Nachfrage nach Nussprodukten schwächelte in Nordamerika in den letzten Monaten, hinzu kommen gesunkene Verkaufspreise.

Wegen gestiegener Kosten in allen Unternehmensbereichen ist der Nettogewinn im letzten Quartal um 14 Prozent auf knapp 13,5 Millionen Dollar zurückgegangen. Sanfilippo arbeitet derzeit eigenen Angaben zufolge daran, die Rentabilität der zugekauften TreeHouse-Sparte zu verbessern. Die Folgekosten der Übernahme seien bislang deutlich geringer ausgefallen als erwartet.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

02.02.24
 >
09.02.24
 >
31.12.23
 >
07.12.23
 >
10.04.24
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x