SAP-Zentrale in Walldorf. Der IT-Konzern verbessert mit dem Google-Deal seine Marktstellung. / Foto: SAP

  Aktientipps, Aktien-Favoriten

SAP gewinnt Google als Kunden – was heißt das für die Aktie?

Der Suchmaschinenbetreiber Google will einen Teil seiner Buchhaltungssoftware auf Systeme von SAP umstellen. Die Nachricht ließ den Kurs der SAP-Aktie spürbar steigen – allerdings nur für kurze Zeit.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Gestern startete die SAP-Aktie mit einem Plus von 3 Prozent in den Handel und notierte in der Spitze bei 109,88 Euro. Mittlerweile ist der Kurs wieder auf 107,98 Euro zurückgegangen (Stand 7.4.2021, 9:48 Uhr). Damit setzt die Aktie ihren diesjährigen Seitwärtstrend fort. Auf Sicht von zwölf Monaten ist sie 5 Prozent im Plus. Auf fünf Jahre gesehen beträgt der Wertzuwachs 56 Prozent.

ECOreporter schätzt die Aussichten von SAP weiterhin als gut ein. Der Walldorfer Konzern steht wirtschaftlich sehr robust da, obwohl er sich im Umbruch befindet. SAP will sich noch stärker auf das zukunftsträchtige Geschäft mit Cloud-Software konzentrieren. Das kostet erst einmal Geld. Die Chancen stehen aber gut, dass sich die Investitionen in einigen Jahren auszahlen werden – auch für die Aktionäre.

Und der neue Auftrag von Google dürfte SAP zusätzlichen Rückenwind geben, denn bislang hatte Google seine Buchhaltungssoftware von Oracle bezogen, einem der größten Konkurrenten von SAP. Branchenkenner sehen eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Google in Zukunft weitere Softwarebereiche auf Systeme von SAP umstellen wird.

Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2021 von 22 ist die SAP-Aktie moderat bewertet. Anlegerinnen und Anleger können mit einer kleinen Position einsteigen.

SAP ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Kategorie Dividendenkönige. Zum ausführlichen Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

Lesen Sie auch den aktuellen ECOreporter-Überblick über die Entwicklung der nachhaltigen Dividendenkönige.

SAP SE:  ISIN DE0007164600 / WKN 716460

Verwandte Artikel

25.02.21
 >
15.02.21
 >
29.01.21
 >
24.03.21
 >
19.03.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x