SAP und die Telekom haben gemeinsam bereits die deutsche Corona-Warn-App entwickelt. / Foto: Unternehmen

01.08.20 Aktien-Favoriten , Meldungen

SAP und Telekom sollen Corona-Warn-Plattform für die EU bauen

Der Softwarekonzern SAP soll gemeinsam mit der Deutschen Telekom für die EU-Kommission eine Warn-Plattform bauen, die Corona-Apps verschiedener Staaten miteinander vernetzt. Das bestätigte ein Telekom-Sprecher am Freitag.

Die Plattform soll es Berichten zufolge ermöglichen, dass die Corona-Warn-Apps verschiedener Staaten miteinander kommunizieren, sodass die Warnungen auch über Grenzen hinweg oder im Ausland funktionieren. Die Kooperation soll demnach zunächst Staaten betreffen, die ähnliche dezentrale Lösungen einsetzen wie Deutschland - etwa die Niederlande, Österreich oder Dänemark.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

27.07.20
SAP: Starke Zahlen und Börsenpläne für eine Tochter
 >
14.07.20
Siemens und SAP verbünden sich bei Unternehmenssoftware
 >
09.07.20
SAP mit starkem zweiten Quartal – Aktie auf Rekordhoch
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x