SFC Energy stattet Offshore-Messstationen in China mit Brennstoffzellen aus. / Foto: SFC Energy

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

SFC Energy: Brennstoffzellenhersteller erhält Auftrag aus China

Der deutsche Brennstoffzellenhersteller SFC Energy hat einen Auftrag über 48 Brennstoffzellen-Systeme aus China erhalten. Die Aggregate bestellt der SFC Energy-Kooperationspartner Beijing Green Century Technology und liefert sie an ein "führendes Windindustrie-Unternehmen" im Land.

Bereits im vergangenen Jahr orderte der Kunde einer Mitteilung zufolge "EFOY Pro Brennstoffzellen"-Systeme und dehnt das Auftragsvolumen mit der jüngsten Order laut SFC Energy noch einmal signifikant aus. Zum Einsatz kommen die Direktmethanol-Systeme in Messstationen im Offshore-Bereich.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Die Zelle versorgt die schwimmenden Stationen dabei mit Strom. Diese sammeln an Offshore-Arealen Daten, um die Eignung dieser Gebiete für den Bau von Windparks zu ermitteln. Kosten- und zeitintensive Wartungseinsätze an den Messstationen sollen mit den Brennstoffzellen auf ein Minimum reduziert werden.

China gehört neben den USA zu den größten Windenergie-Märkten der Welt. Für das laufende Jahr rechnet das Global Wind Energy Council mit einem Rekord bei den Neuinstallationen. In Summe sollen Off- und Onshore-Anlagen ein Volumen von mehr als 76 Gigawatt ausmachen. Bis 2024 rechnen die Experten mit Blick auf das Neuinstallationsvolumen mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 4 Prozent.

Lohnt sich die Aktie?

Die SFC Energy-Aktie steht im Xetra-Handel aktuell bei 15,50 Euro und damit 4,3 Prozent im Plus zum Freitag. Auf Monatssicht ist die Aktie 11,7 Prozent im Plus, im Jahresvergleich hat sie 47,1 Prozent an Wert gewonnen.

ECOreporter rät zur Vorsicht bei Aktien aus der Wasserstoffbranche, in der große Zukunftsversprechungen weiter einer eher ernüchternden Realität gegenüberstehen. Einen Massenmarkt für die Brennstoffzelle gibt es weiter nicht. Bei SFC Energy stiegen in den ersten neun Monaten 2020 die Verluste. Ein ausführliches Unternehmensporträt lesen Sie hier.

Einen umfassenden Überblick zu börsennotierten Wasserstoff-Unternehmen finden Sie hier.

SFC Energy AG:  ISIN DE0007568578 / WKN 756857

Verwandte Artikel

25.11.20
 >
16.11.20
 >
16.09.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x