Windanlagen von Siemens Gamesa: In Indien sind Windkraftanlagen des deutsch-spanischen Konzerns mit einer Kapazität von mehr als 5,5 Gigawatt in Betrieb. / Foto: Unternehmen

31.10.18 Nachhaltige Aktien

Siemens Gamesa: Neuer 177-MW-Auftrag aus Indien

Der deutsch-spanische Windkraftkonzern Siemens Gamesa meldet einen neuen Auftrag. Das Windanlagen-Unternehmen soll zwei Windparks in Indien mit Windrädern ausstatten.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Das Volumen beträgt 176,8 Megawatt (MW). Auftraggeber ist ReNew Power, ein indischer Betreiber von Erneuerbare-Energien-Kraftwerken.

HSBC stuft die Aktie auf "Halten" ein

Analysten raten Anlegern derzeit, bei Windkraftanlagenherstellern auf der Seitenlinie zu verharren. Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Siemens Gamesa auf "Hold" belassen. Das Kursziel liegt laut Analyst Sean McLoughlin bei 11,40 Euro.

Der Preisdruck in der Branche und negative Auswirkungen auf die Margen von General Electrics Windkraftsparte seien ein schlechtes Omen,  heißt es in einer von McLoughlin verfassten Branchenstudie. Die Zahlen der Windkraftkonzerne im dritten Quartal könnten schlechter ausfallen als erwartet. Damit sei Vorsicht gegenüber dem Sektor angebracht. Der Druck auf die Gewinne begrenze auch das Kurspotenzial der Wind-Aktien, schreibt HSBC-Analyst McLoughlin.

Goldman Sachs ist "neutral" bezüglich der Aktie von Siemens Gamesa

Die US-Investmentbank Goldman Sachs stuft Siemens Gamesa auf "neutral" ein. Das Kursziel liegt laut der Analyse-Abteilung des Wallstreet-Giganten bei 12 Euro. Die Chancen und Risiken beim deutsch-spanischen Hersteller von Windkraftanlagen hielten sich die Waage, so Analyst Manuel Losa in einer aktuellen europäischen Windkraft-Branchenstudie.

An der Börse Xetra steht die Siemens Gamesa-Aktie derzeit bei 9,70 Euro (31.10., 11:56 Uhr). Gegenüber dem Vortag ist das ein Kursverlust von 0,27 Prozent. Auf Jahressicht ist die Aktie der Siemens-Tochter 23 Prozent im Minus. Schlechte Zahlen des Mischkonzerns General Electric vom Dienstag hatten zuletzt die Kurse aller Windkraft-Aktien belastet (ECOreporter berichtete hier).

ECOreporter hat die Siemens Gamesa-Aktie mit den Aktien der Mitbewerber Vestas und Nordex hier ausführlich verglichen.

Siemens Gamesa Renewable Energy S.A: ISIN ES0143416115 / WKN A0B5Z8

Verwandte Artikel

26.10.18
Siemens Gamesa: 200-MW-Auftrag aus Kansas
 >
23.10.18
Siemens Gamesa: 900-MW-Auftrag fast in trocknen Tüchern
 >
11.10.18
Siemens Gamesa, Vestas und MHI Vestas wollen gemeinsam Kosten senken
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x