Die Aktie von Siemens Gamesa wird möglicherweise von der Börse genommen. / Foto: Siemens Gamesa

  Nachhaltige Aktien

Siemens Gamesa: Siemens Energy bestätigt Kaufüberlegungen

In den letzten Tagen kursierten Gerüchte über eine Komplettübernahme des spanischen Windradbauers Siemens Gamesa durch dessen deutsche Muttergesellschaft Siemens Energy. Die hat sich jetzt zu dem Thema geäußert.

„Vor dem Hintergrund jüngster Medienberichte bestätigt die Siemens Energy AG, dass das Management ein Bar-Kaufangebot mit der Intention eines Delistings für die ausstehenden Aktien von Siemens Gamesa Renewable Energy S.A. erwägt“, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Das Ergebnis dieser Erwägungen sei jedoch offen. Bislang habe man keine Entscheidung getroffen, und es gebe „keinerlei Gewissheit, dass es zu einer Transaktion kommt“.

Die Nachrichtenagentur Bloomberg hatte am gestrigen Mittwoch als Erste über angebliche Kaufpläne von Siemens Energy berichtet. Bloomberg zufolge könnte die Übernahme bereits nächste Woche publik gemacht werden. Siemens Energy besitzt aktuell gut zwei Drittel der Siemens Gamesa-Anteile, die derzeit einen Marktwert von etwa 9,6 Milliarden Euro haben.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

18.05.22
 >
17.05.22
 >
12.05.22
 >
20.04.22
 >
17.06.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x