Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Siemens investiert 25 Millionen Dollar in kabelloses Laden

Der Münchner Technologiekonzern Siemens steigt mit 25 Millionen Dollar bei dem US-Start-up WiTricity ein. Der ECOreporter-Aktien-Favorit will so das kabellose Laden von Elektroautos voranbringen. Das teilte die Siemens-Sparte Smart Infrastructure mit.

WiTricity aus dem US-Bundesstaat Massachusetts verfügt über eine Technologie, mit der Elektrofahrzeuge – etwa auf Parkplätzen – ohne Ladekabel über eine im Boden montierte Platte aufgeladen werden können. Diese tauscht dafür über ein Magnetfeld Energie mit einer Empfänger-Spule an der Unterseite des Autos aus.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Siemens erhält für sein Investment nach eigenen Aussagen eine Minderheitsbeteiligung an WiTricity. Mit einer Lizenz des Start-ups wollen die Münchner die kabellose Ladetechnologie künftig außerdem auch selbst anbieten. Das Marktvolumen für das kabellose Laden von E-Autos sieht Siemens allein in Nordamerika und Europa bis 2028 bei 2 Milliarden Dollar.

WiTricity unterhält bereits mehrere Kooperationen mit Autobauern. Zu den Finanziers des Unternehmens gehören Toyota und Mitsubishi Motors aus Japan.

Umbau mit Risiken

Die Siemens-Aktie ist im Xetra-Handel aktuell 2,2 Prozent im Minus zum Vortag und kostet 118,96 Euro (Stand: 10.6.2022, 11:48 Uhr). Auf Monatssicht liegt die Aktie 8,9 Prozent im Plus, im Jahresvergleich hat sie 10,5 Prozent an Wert verloren.

Siemens befindet sich im Umbruch, der Konzern will sich vor allem auf digitale Geschäftsfelder und seine Zugsparte konzentrieren. Zuletzt erhielt Siemens im Zuggeschäft einen Rekordauftrag aus Ägypten. Wie gut die Neustrukturierung gelingen wird, ist noch unklar. Bei der Aktie gibt es daher erhöhte Risiken.

Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2022 von knapp 15 ist die Aktie allerdings nicht hoch bewertet, und die erwartete Dividendenrendite liegt bei attraktiven 3,4 Prozent. Risikobereite Anlegerinnen und Anleger, die von der Siemens-Strategie überzeugt sind, können einen Einstieg in Erwägung ziehen.

Siemens ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Reihe Dividendenkönige. Zum Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

Lesen Sie auch: Nachhaltige Dividendenkönige - bei diesen Aktien bieten sich jetzt Kaufgelegenheiten.

Siemens AG: 

Verwandte Artikel

30.05.22
 >
12.05.22
 >
15.04.24
 >
10.02.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x