Siemens will sich weiter verschlanken. / Foto: Unternehmen

16.10.20 Aktien-Favoriten , Meldungen

Siemens setzt Umbau fort – Antriebstochter Flender soll verkauft werden

Nach der Abspaltung von Siemens Energy treibt die Siemens AG den Konzernumbau weiter zügig voran. Die Antriebstochter Flender soll einen neuen Besitzer finden. Eine Entscheidung steht angeblich kurz bevor.

Demnach sollen vier Finanzinvestoren Interesse an Flender haben. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Als Bewertungsgrundlage soll etwa das Achtfache des operativen Gewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 200 Millionen Euro dienen. Damit läge der Kaufpreis bei etwa 1,5 bis 2 Milliarden Euro.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

15.10.20
Siemens-Tochter stellt neuen Corona-Schnelltest vor
 >
06.10.20
Siemens und Siemens Energy wollen Wasserstoffzüge entwickeln
 >
28.09.20
Siemens baut grüne Wasserstoffanlage
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x