Siemens und der Ölkonzern Total wollen umweltfreundliches Flüssigerdgas produzieren. / Foto: Siemens

  Erneuerbare Energie, Aktien-Favoriten, Meldungen

Siemens und Total wollen umweltfreundliches Flüssiggas herstellen

Die Siemens-Tochter Siemens Energy will zusammen mit dem Ölkonzern Total neue Konzepte für eine „grüne“, also möglichst emissionsfreie Herstellung von Flüssigerdgas (LNG) entwickeln. Die Konzerne gingen eine entsprechende Vereinbarung ein.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Siemens Energy soll dabei in Studien vor allem technische Lösungen für umweltfreundlichere Methoden zur Verflüssigung und Stromerzeugung untersuchen, ultimatives Ziel soll die völlige Dekarbonisierung des Herstellungsprozesses sein.

Neben Umweltaspekten soll etwa auch die Kostensenkung eine entscheidende Rolle spielen. Dazu sollen Systeme zur Digitalisierung und Automatisierung im Kraftwerksbetrieb erforscht werden.

Kraftwerkssparte soll im September an die Börse

Siemens will seine renditeschwache Energie-Tochter, zu der auch der Windanlagenbauer Siemens Gamesa gehört, Ende September an die Frankfurter Börse bringen, die Abspaltung soll auf einer außerordentlichen Hauptversammlung am 9. Juli erfolgen.

Zuletzt gab es allerdings Spekulationen, der Börsengang könnte sich verzögern, auch aufgrund schlechter Zahlen von Siemens Gamesa. Das Handelsblatt berichtete unter Bezug auf Insider wiederum, Siemens läge bei der Abspaltung voll im Zeitplan. Den Abspaltungsbericht für Siemens Energy hatte der Münchner Industriekonzern Ende Mai veröffentlicht.

Im Xetra-Handel ging es für die Siemens-Aktie am heutigen Montag deutlich abwärts, aktuell notiert sie bei 95,34 Euro und damit 3,26 Prozent im Minus (15.6.2020, 9:17 Uhr). Im Monatsvergleich liegt die Aktie damit 12,17 Prozent im Plus, im Jahresvergleich hat sie 6,15 Prozent verloren.

Siemens ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Reihe Dividendenkönige. Der Konzern steht allerdings unter Beobachtung durch die ECOreporter-Redaktion. Zum ausführlichen Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

Siemens AG:  ISIN DE0007236101 / WKN 723610
Siemens Gamesa Renewable Energy S.A: ISIN ES0143416115 / WKN A0B5Z8

Verwandte Artikel

15.06.20
 >
15.06.20
 >
09.06.20
 >
08.06.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x